J.A.T. template series was designed 2006 by 4bp.de: www.4bp.de, www.oltrogge.ws

Aktuelle Veranstaltungen

Keine Termine

Veranstaltungen

« < September 2016 > »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Seit 30 Jahren für Sie da!

BioResonanz, BioFeedback, Quanten-Medizin, Radionik, Bio-Photonik, Soft-Magnetfeld, Nano-Impuls-Induktion, Protonen-Resonanz etc. - aus einer Hand!

disclaimer_home.gif

Energie-Medizin für ein neues Bewußtseins-Zeitalter

Im erwachsenen Menschen sollen mehr als 100.000 Milliarden Zellen, gruppiert und hoch geordnet in Verbänden von Organen und Geweben, arbeiten und miteinander kommunizieren. Dabei ist jede Zelle für sich schon ein Wunderwerk. Und bis zu 3.000.000.000.000.000 (3 x 10 hoch 15) bio-physikalische Reaktionen sollen pro Sekunde in jeder Zelle ablaufen. Insgesamt sollen im Menschen ca. 10 hoch 24 Reaktionen pro Sekunde stattfinden.

Computergestützte Analyse- und Balancierungs-Systeme*

Bei diesen extrem hohen Datenmengen, die in lebenden Systemen fließen, scheinen die *wissenschaftlich umstrittenen und schulmedizinisch bislang nicht anerkannte Quantentheorie / Quantenmedizin und die computergestützten Analyse- und Balancierungs-Systeme für die naturheilkundliche Praxis gerade recht zu kommen.

In den letzten Jahren sind immer mehr dieser Systeme auf dem Markt erschienen. Das eine oder andere System gibt es schon seit über 20 Jahren, wieder andere sind relativ neu hinzu gekommen.

Licht* / Protonen-Resonanz* / Bio-Photonen* / Nano-Impuls-Induktion* / Soft-Magnetfeldern* u.v.m.

Dazu gesellen sich noch die *wissenschaftlich umstrittenen und schulmedizinisch bislang nicht anerkannten rein balancierenden Systeme, die zum Beispiel auf der Basis von rotem und infrarotem Licht / Protonen-Resonanz / Bio-Photonen / Nano-Impuls-Induktion / Soft-Magnetfeldern u.v.m. arbeiten.

Dies erregt oftmals besonderes Interesse, da neue, bisher noch wissenschaftlich umstrittene und schulmedizinisch nicht anerkannte Erkenntnisse die Vermutung nahelegen, daß das gesamte Zellgeschehen Licht-Quanten-reguliert sein soll.

Die Anwendung einiger dieser Systeme erfordert daher teilweise ein Umdenken vom mechanistischen Weltbild hin zum Denkmodell des sogenannten holistischen Weltbildes.

"Ohne den Mut, grundlegend Neues zu lernen, werden wir wohl keinen angemessenen wissenschaftlichen Zugang zum Verständnis dieser Zukunftstechnologie finden."

Prof. Dr. Arnim Bechmann zur Technologie der Transmaterialen Katalysatoren Bei dieser Vielzahl von Möglichkeiten ist es die Aufgabe von QuantuSan.com, dem therapeutischen Fachanwender bei seiner Auswahl mit unabhängigem Rat, qualifizierter Schulung und/oder dem Kontakt zu weiteren Experten zur Seite zu stehen.

Quantenmedizin als neue Perspektive?

weiter …

 
J.A.T. template series was designed 2006 by 4bp.de: www.4bp.de, www.oltrogge.ws